Bronzeblättriger Garten-Fenchel 'Purpureum'

Foeniculum vulgare 'Purpureum'

  • würzig schmeckende Knollen und Stängel
  • dekoratives Laub
  • Bienen- und Insektenweide
  • intensiver Blütenduft

Variante

Topfgröße 1 Liter

Verfügbarkeit

Verfügbar

Lieferart

Anlieferung im Umkreis

berechnen Sie die Lieferkosten

Reservieren zur Abholung

Versand

Informationen zu den Versandkosten
6.90 CHF
inkl. 2.5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Stückzahl


Die gefiederten Blätter des Bronzeblättriger Garten-Fenchel 'Purpureum' sind nicht nur würzig im Geschmack, sie haben auch einen hohen Zierwert! Die Blätter sind bronze.
Ab Juli bis August trägt Foeniculum vulgare 'Purpureum' schöne, goldgelbe Blüten, die einen starken Duft verbreiten. Eine Freude für viele Bienen und andere Insekten!
Die Kräuterpflanze hat einen horstbildenden, lockeren Wuchs. Bei einer Grösse von 1,5 m ist der Bronzeblättriger Garten-Fenchel 'Purpureum' etwa 60 cm breit.
Ein sonniger Standort ist optimal für Foeniculum vulgare 'Purpureum', besonders wenn der Boden dort durchlässig und nährstoffreich ist.

Wuchs

Diese Pflanze wächst horstbildend und locker. Foeniculum vulgare 'Purpureum' wird etwa 1 m bis 1,5 m gross, bei einer Breite von 40 cm bis 60 cm.

Blätter

Die Blätter dieser sommergrüne Kräuterpflanze sind sehr dekorativ!
Bronze und gefiedert sind die würzigen Blätter von Foeniculum vulgare 'Purpureum'. Im September ist die beste Zeit die Blätter zu ernten.

Blüte

Zwischen Juli und August trägt der Bronzeblättriger Garten-Fenchel 'Purpureum' Blüten. Goldgelb sind diese gefärbt, sowie stark duftend.

Standort

Der optimale Standort für Foeniculum vulgare 'Purpureum' ist eine sonnige Lage.

Frosthärte

Ein Winterschutz wird nicht benötigt, Temperaturen bis -26°C sind kein Problem.

Boden

Diese Pflanze braucht einen durchlässigen und nährstoffreichen Boden.

Verwendung

Geeignet als Bienenweide, zum Kochen, für Tee, als Heilpflanze oder zu Fischgerichten.

Wasser

Regelmässige Wassergaben werden von dem Bronzeblättriger Garten-Fenchel 'Purpureum' bevorzugt.

Pflege

Wissenswert: Zu viel Dünger schadet dem Kräuteraroma! Versorgen Sie Kräuter in Pflanzgefässen einmal im Frühjahr mit Kräuterdünger. Im Garten ausgepflanzt, genügt eine Kompostgabe zum Saisonstart.

Saat

Unter Glas wird von März bis April gesäet.
Im Freiland sollte von April bis August gesäet werden.

Pflanzzeit

Solange der Boden nicht gefroren ist, oder sommerliche Hitze herrscht, können Containerpflanzen das ganze Jahr über gepflanzt werden.

Aufgaben

Wann ist was zu tun:
- Ernten: September
- Aussaat unter Glas: Im Zeitraum von März bis April
- Aussaat ins Freiland: Im Zeitraum von April bis August





Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Alle akzeptieren' klicken, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten.


Alle akzeptieren
Speichern