Suchen

Actinidia chinensis 'Solissimo'

TIPPS & TRICKS

Beschreibung

Mittelgrosse, süss-säuerliche Früchte können bei der Kiwi 'Solissimo'® ab Oktober geerntet werden. Sie sind braun und haben ein gelb-grünes Fruchtfleisch.
Auch die cremeweissen Blüten, die den Früchten im Mai bis Juni vorausgehen, sind bemerkenswert. Nicht zuletzt wegen ihrer Funktion als Bienenweide.
Die Pflanze hat einen kletternden Wuchs. Bei einer Grösse von 7 m ist die Kiwi 'Solissimo'® etwa 4 m breit.
Ein sonniger Standort in windgeschützter Lage ist optimal für Actinidia chinensis 'Solissimo'®, besonders wenn der Boden dort durchlässig, humos, kalkfrei und nährstoffreich ist.

Wichtige Merkmale

  • süss-säuerlich schmeckende Früchte
  • Bienen- und Insektenweide
  • kann bei Bedarf geschnitten werden

Natürliches Verbreitungsgebiet

Die Ursprünge der Art Actinidia chinensis sind in China und Ostasien zu finden.

Wuchs

Diese Pflanze wächst kletternd. Actinidia chinensis 'Solissimo'® wird etwa 6 m bis 7 m gross, bei einer Breite von 2 m bis 4 m.

Blätter

Die Blätter dieser sommergrünen Pflanze sind 10 cm bis 15 cm gross.
Dunkelgrün und rundlich sind die Blätter von Actinidia chinensis 'Solissimo'®. Typisch ist die wechselständige Anordnung der Blätter.

Rinde

Eine rot-braune Farbe ist charakteristisch für die Rinde der Kiwi 'Solissimo'®.

Blüte

Zwischen Mai und Juni trägt die Kiwi 'Solissimo'® in Dolden angeordnete Blüten. Cremeweiss sind diese gefärbt.

Frucht

Ab Oktober bis November ist Erntezeit bei Actinidia chinensis 'Solissimo'®. Die mittelgrossen, ovalen oder runden Früchte haben im reifen Zustand eine schöne braune Farbe. Ihr Geschmack ist süss-säuerlich! Das gelb-grüne Fleisch der Früchte von Actinidia chinensis 'Solissimo'® wird von einer behaarten Schale umgeben. Am besten schmecken die Früchte ab Oktober, da sie dann ihre volle Genussreife erreicht haben.

Wurzel

Die Kiwi 'Solissimo'® ist ein Herzwurzler mit dicht verzweigtem Wurzelsystem.

Standort

Der optimale Standort für Actinidia chinensis 'Solissimo'® ist eine sonnige, windgeschützte Lage.

Frosthärte

Ein Winterschutz wird nicht benötigt, Temperaturen bis -17°C sind kein Problem.

Boden

Diese Pflanze braucht einen durchlässigen, humosen, kalkfreien und nährstoffreichen Boden.

Verwendung

Geeignet zum Frischverzehr, als Bienenweide, als Fassadenbegrünung, für Marmeladen & Gelee oder für Süssspeisen.

Wasser

Die Kiwi 'Solissimo'® muss immer ausreichend mit Wasser versorgt sein, da sie keine Trockenheit verträgt.

Pflege

Wissenswert: Im Frühjahr gepflanzte Obstgehölze müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser.

Rückschnitt

Wenn bei dieser Pflanze ein Rückschnitt erforderlich werden sollte, kann dieser von Februar bis März vorgenommen werden.

Inhaltsstoffe

Die Früchte von der Kiwi 'Solissimo'® sind reich an Vitamin C.

Pflanzzeit

Solange der Boden nicht gefroren ist, oder sommerliche Hitze herrscht, können Containerpflanzen das ganze Jahr über gepflanzt werden.

Synonyme

Manch einer kennt die Kiwi 'Solissimo'® vielleicht auch als Chinesische Strahlengriffel. Unter Botanikern ist Actinidia chinensis 'Solissimo'® auch als Actinidia chinensis 'Renact'® bekannt.

Aufgaben

Wann ist was zu tun:
- Düngen: Im Zeitraum von April bis August monatlich
- Giessen: Im Zeitraum von Mai bis September
- Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März
Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Alle akzeptieren' klicken, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten.


Erfahren Sie mehr
Alle akzeptieren
Speichern