Suchen

Chinaschilf


Mit Chinaschilf Akzente setzen

Chinaschilf kommt ursprünglich auf China, Japan, Korea und Thailand. Klimatisch hat sich das Chinaschilf gut an unser Klima angepasst.

Miscanthus sinensis- wie Chinaschilf botanisch heisst- wächst an sonnigen bis halbschattigen Lagen.

Die Sorten unterscheiden sich vor allem in der Wuchshöhe. Von einem Meter bis hin zu drei Metern ist beim Chinaschilf alles vertreten.

Chinaschilf benötigt wenig Pflege und wird mit zunehmendem Alter immer schöner. Gewöhnlich schneidet man den Schilf im Frühling auf rund 10cm zurück. über den Winter sollten die Halme stehen gelassen werden. Zum einen aus ästhetischen Gründen und zum anderen zur Vorbeugung von Fäulins. Nach dem Rückschnitt treibt das Schilf kräftig aus und spendet im Sommer wieder filigranen Sichtschutz.

Miscanthus sinensis (N0909222.jpg) Miscanthus sinensis Variegatus (N0904900.jpg)

Alles über Gräser

Bericht ansehen
Gräser – vielseitig und schön
Bericht ansehen
Gräser zurückschneiden
Bericht ansehen
Gräser schützen
Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Alle akzeptieren' klicken, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten.


Erfahren Sie mehr
Alle akzeptieren
Speichern